< Aktuell
Relief/Objekt
Zeichnung
Druckgraphik
Plastik
Arbeiten in der Architektur
Ausstellungen & Sammlungen

Biografie & Literatur
Kontakt & Galerien


<











1932
geboren in Otterndorf, Niederelbe

1954–59
Studium der Medizin in Marburg an der Lahn
und München.

1957
Gaststudium bei Ernst Geitlinger,
Akademie der Bildenden Künste München.

1959–63
Studium der Malerei bei Ernst Geitlinger,
Akademie der Bildenden Künste München.

1960
weiße serielle Holz-Reliefs.
Gründung der Galerie nota in München mit
Gerhard von Graevenitz und Jürgen Morschel.

1963
Mitglied der nouvelle tendance.

1963–67
Meisterschüler und Assistent bei Ernst Geitlinger
und Georg Meistermann.
Diplom der Akademie.

seit 1964
künstlerische Projekte in öffentlichen und
privaten Räumen.

1965
Raum-Schatten-Reliefs.

1967
hängende Doppel-Reliefs.

1968
Zwei-Schichten-Reliefs, Saarbrücken.

1968–72
farbig-transparente Objekte.

seit 1970
konstruktive Zeichnungen.

1973
Objekte mit weißgetrübtem Plexiglas.

1974–94
Professur an der Hochschule für Gestaltung,
Offenbach a.M.

1974–97
Konzeption und Aufbau der Sammlung konkreter
Kunst des Landkreises Cuxhaven und Mitarbeit
an deren Präsentation und Erweiterung.

1977
stehende Schichten-Reliefs.





Aktuell
Relief/Objekt
Zeichnung
Plastik
Arbeiten in der Architektur
Ausstellungen & Sammlungen

Biografie & Literatur
Kontakt & Galerien



2009
Gastaufenthalt Internationales Künstlerhaus
Villa Concordia, Bamberg. Serie von senkrecht-
rhythmischen Linear-Zeichnungen
(Bamberg-Zyklus 2)
International Artists Meeting, Galerie 72 Muzeum
Chelm

2008
Auftrag für die Großplastik „Castello“
Privatsammlung Sindelfingen

2006
Gastaufenthalt Internationales Künstlerhaus Villa
Concordia, Bamberg (2006/2009)
Serie von Zeichnungen mit bipolaren Strukturen

2005
Besuch der Donald Judd Foundation, Marfa/Texas
10 gesandstrahlte Glasfenster “Huldigung an
das Licht” im großen Weihe-Raum der
Freireligiösen Gemeinde Offenbach am Main

2004
Objekte mit bipolaren Strukturen
Große Lichtstele “Über die Grenzen hinaus”
Privatsammlung Sindelfingen

2003
Artist in residence, Josef and Anni Albers
Foundation Bethany, Connecticut.
neun farbige Wandobjekte als Rauminstallation,
Stadtsparkasse Ludwigshafen.

2001
erste polygonale Objekte.

1999
zwölfteiliges Wand-Relief im Eingangsbereich
des Landesamtes für Umweltschutz, Augsburg.

1998
Blaue Licht-Stelen-Wand, farbige und
gesandstrahlte Glaswände, Casino der
Allianz, Treptower, Berlin.

1996
orthogonale und diagonale Struktur-Reliefs
Schatten-Relief-Wand, Dresdner Bank AG,
Offenbach a.M.

1992
transluzide Doppel-Reliefs.
erste Stahlplastik.
Ehrenpreis der 5.Internationalen Triennale
für Zeichnung, Breslau.

1991/92
Lichtprisma, Oberpostdirektion, Bremen.

1990
Licht-Stele, DaimlerChrysler, Stuttgart.
Lichtwand, Finanzamt, Offenbach a.M.

1987
transluzide weiß-farbige Objekte.

1984
erste Holzplastik.

1981
Schatten-Reliefs (Schattengitter).